Termine ab September 2021

Wöchentliche Kurse:

Montags, 16:15–17:00 „Kindertanz“ (5-8 Jahre) im Tanzraum

Dienstags,  19:15–20:45 Uhr „Contactimprovisation“ (alle Levels) im Tanzraum mit Manuela Schmied
Anmeldung: manuela_schmied@web.de

Mittwochs, 20:00–21:15 „ Zeitgenössischer Tanz“ (für Anfänger*innen) im Tanzraum

Freitags, 17:30–18:45 „Frei-Tanz-Tag“ (Anmeldung für 5x im Block 60 Euro) im Tanzraum
17.9./24.9./8.10./15.10./22.10.

Tanzvideo: Aequilux (2020)

„Aequilux“ ist die tänzerische Auseinandersetzung mit Äquinoktium oder auch Tag-Nacht-Gleiche, dem Tag des Jahres, an dem lichter Tag und Nacht fast genau gleich lang sind, sich also in der Waage halten.

Als Musik wurde „Wiegenlied“ der jungen Komponistin und Cellistin Nina Clarissa Frenzel eingesetzt. Der Track stammt vom Album „Miniaturen für Cello & Stimme“ (2020).

Choreo & Tanz: Andrea Kneis, Video: Dennis Schütze

Tanzvideo: FeelRealSteel (2020)

Während der offiziell verordneten Tanzpause, hatte ich Zeit ein erstes Video aus einer neuen Reihe unter dem Motto ‚Tanzminiaturen‘ aufzunehmen. „FeelRealSteel“ entstand am alten Hafen am Stahlgerüst eines Krans. Es war eine z.T. schmerzhafte Auseinandersetzung mit dem Material und mein Körper hat ein paar Schrammen davon getragen. Den Kontrast von extrem harten Stahl und dem nachgiebigen Körper zu erforschen war sehr reizvoll.

Gefilmt und aufbereitet wurde das Video von Dennis Schütze, dem ich sehr für die Unterstützung danke. Die Musik stammt aus dem Album „Improvised Music for Dancers“ von Schütze, Hetzel, Chiko U.

Termine Mai/Juni/Juli 2020

Ab Montag, den 15. Juni darf wieder Tanzunterricht stattfinden!

Dienstag, 16. Juni startet ein neuer Block „Tanztheater“, jeweils 20 – 21 Uhr im Tanzraum (6x bis zu den Sommerferien)

Freitags 17:30 – 18:30 Tanz ins Wochenende im Tanzraum, bitte bis Do Abend anmelden!

Termine Sep/Okt/Nov/Dez 2018

Di, 11. September Start neuer Kurs „Tanztheater Projekt“ 19:30-21:00
Mo, 17. September Start neuer Kurs „Morning Movement Ritual“ 9:00-10:00
Sa & So 29./30. September CI Workshop mit Karl Frost (Info unter www.conimpro.de)
Sa, 6. Oktober Tanzzeit für GROSS u klein 15:30-17:00
Sa, 27. Oktober Contango Workshop 17.30-19:30 anschl. Jam
Sa, 17. November „Reise in die Körpersysteme für Tangotänzer*innen“ 14:00-18:00
Sa, 1. Dezember Contactjam mit Miniworkshop ab 17:30

Morning Movement Ritual

Ein Kurs, um mit Freude und Kraft in den Tag bzw. die Woche zu starten. Wir beginnen dynamisch und lockern den ganzen Körper, um Verspannungen zu lösen. Danach folgt ein „Bewegungsritual“ mit Elementen aus Yoga, Releasearbeit und Stretching, das unsere Energie zum fließen bringt, alle Körpersysteme (Haut, Muskeln, Knochen, Organe,…) aktiviert und uns durch tiefe Atmung zentriert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
Kosten: 10,-/erm. 7,- pro Stunde, Start: Mo, 17. Sept 2018, Tanzraum

Tanztheater Projekt

Mit tänzerischen und theatralischen Ausdrucksmitteln (z.B. Sprache, Requisiten, Objekte, ..) arbeiten wir an einem Thema und entwickeln ein Tanzstück, das je nach Wunsch gefilmt oder in kleinem Rahmen aufgeführt wird. Für Erw. oder Stud. mit und ohne Tanzerfahrung!
Erstes Projekt von Sept – Dez. 12x kosten 120,-/90,- (Ratenzahlung möglich)

Projektstart: Di, 11. Sept 2018 im Tanzraum

Termine Januar/Februar/März 2018

Dienstag, 09. Jan neuer Kursblock „New Dance“ 19:30-21:00
Samstag, 27. Jan Contactjam mit Miniworkshop „Yogaflow into Contact” ab 17:30
Samstag, 03. Feb Tanzzeit für GROSS und klein 15:30-17:00
Samstag, 03. März Contango Workshop 17:30-19:30 anschließend Jam/Freitanzzeit
Samstag, 24. März Contactjam ab 19:00

Workshop: Contango
Contact Improvisation und argentinischer Tango haben viele Gemeinsamkeiten. Beide entstehen aus dem Moment heraus und beide leben aus einer intensiven nonverbalen Kommunikation der Körper. Während TangotänzerInnen neue Impulse bekommen durch wechselseitiges Führen und Folgen und variablen Tanzhaltungen, lernen TänzerInnen mit Contactimproerfahrung das feine und genaue Hinspüren in den eigenen Körper und den der Partnerin/des Partners. Das eine hilft dem Anderen in seiner kreativen und technischen Entwicklung. Wir werden mit Tangoprinzipien spielen, sie öffnen für Improvisation und uns erlauben zu forschen.
Musik: Klassische, Neo- und Elektrotangos, aber auch Non-Tangos aus aller Welt.
Tango- und/oder Contact-Erfahrungen sind hilfreich aber keine Voraussetzung.
Samstag, 3. März von 17:30-19:30
Tanzraum, Schießhausstr. 19, 97074 Würzburg
25,-/erm. 15,- Euro